Das Ziel von MiKo-MYK

Das Projekt MiKo- MYK verfolgt im Wesentlichen zwei Ziele:

> Vernetzung von Behörden und Einrichtungen sowie

> interkulturelle Öffnung.

Die Vernetzung von Behörden und Einrichtungen wird durch das Projekt unterstützt, um die gesellschaftliche Teilhabe der Migranten zu fördern. Außerdem bieten wir kostenlose Schulungen zur interkulturellen Sensibilisierung der Mitarbeiter an. Durch neu erworbenes Wissen können diese angemessen auf zunehmende kulturelle Vielfalt reagieren.